Frage des Tages 08.05.

Welcher Auftrag ist mir am besten gelungen?


Lina

Das Muttertagsgeschenk ist mir am besten gelungen weil ich mir viel mühe gegeben habe bei dem Geschenk. Ich werde es dan meiner Oma schenken weil sie für mich wie meine Mama ist❤️


Jaelle

Mir ist nach meiner meinung das mit dem Beruf am besten gelungen


Marlon

Ich finde am besten gelungen ist mir die Wochen-Challenge. Wir durften über etwas schreiben, dass uns interessiert.

Mein Fazit: Nach ein paar Startschwierigkeiten in der ersten Woche habe ich mich eigentlich an das Homeschooling gewöhnt. Ich bin froh das wir nicht 9 Jahre Homeschooling haben, sondern schon bald wieder in die Schule können. Am meisten freue ich mich meine Klassenkameraden und sie Herr Frei zu sehen.


Midjan

Es hat mir spass gemacht weil wir sowas eigentlich noch nie hatten es war auch spannend zu sehen was die anderen für Meinungen hatten.Mein Fazit zu denen 6 Wochen ist ich war nicht schlecht es war aber eine spannende zeit.Der Auftrag Frage des Tages ist jedem gelungen finde ich vorallem das mit dem erklär Videos oder meine Ferien in einem Bild.


Jesko

Die Frage des Tages was denke ich über die Schulöffnung am 11 Mai weil ich dort am meisten geschrieben habe und ich finde es ist mir gelungen.


Timo H.

Diese Frage ist schwierig für mich. Ich finde die meisten gelungen. Z. b. Meine Ferien in einem Bild oder wie sieht ein Perfekter Tag für mich aus. Mein Fazit der Woche ist: Mit Freude bin ich um 7:30 an den Auftrag. Ich finde ich habe konzentriert gelernt und auch neues gelernt.


Sandro

Am besten hat mir der Auftrag bei NMG gefallen. Der Auftrag mit der Schlämmprobe wo ich das Experiment auf ein Blatt notiert habe. Ebenso hatten mir die Gestallt Aufgaben auch sehr gut gefallen.

Posten 2 Lebensraum Boden
.pdf
PDF • 997KB

Timo G.


Cornel

Am besten gelungener Auftrag war der Wie sieht mein perfekter Tag aus. Ich fand es cool weil man entscheiden konnte was man schreibt und der Auftrag hat mir Spass gemacht.


Nico

Ich finde die Zeichnung bei Frau bont. Ich hatte zwar keine Zeit aber ich finde sie sehr gut😂


Svenja


Enea

Ich finde, dass dieser Auftrag mir am besten gelungen ist, weil ich über den Klimawandel erzählt habe


Sophie


Jasmin

Mir hat der auftag am besten gefallen Weil es eine coole wochen challenge war weil man seine Insterressen für berufe zeigen durfte.Das plakat zum machen hat viel spass gemacht. Und hier noch das Fazit: Ich fand das ich bei mathe nicht so gut mitkam aber bei den NMG posten da kam ich immer super draus.Ich fand die wochen challenge am besten von den aufgaben in der wochen.Ich fand das wir die 6.wochen super gemeistert haben und ich glaube auch das wir die restlichen 8 wochen auch gut meistern werden.


Corinne

Ich finde den Auftrag mit der guten Tat am gelungensten. Weil man in einer Woche so viele gute Taten machen kann.

Was ich auch sehr gelungen fand war das Video. Es war sehr Zeitaufwendend, aber am Schluss war ich sehr zufrieden mit meiner Leistung

FAZIT: Ich finde ich habe (meistens) konzentriert gearbeitet und versuchte immer das Beste zu geben obwohl es manchmal schwierig war:-/


Amir

Ich fand die Idee mit der Frage des Tages sehr cool weil man frei war was dass schreiben angeht. Und der Auftrag mit dem (Wie öffne ich eine Tür) hat mir auch sehr gut gefallen.👍 Mein Fazit (6 Wochen) Ich denke es war schon bisschen gut weil jetzt viele Schüler die Schule wertschätzen.😂 Aber es war für mich definitiv zu lange Fernunterricht, leider können wir nichts machen. Nur das wir Menschen in Zukunft keine Fledermäuse essen sollten.😐 Hoffentlich wird auch bald alles wieder wie früher.


Mauro


Herr Frei

Mir haben die Lernvideos sehr gut gefallen. Ich habe aber gemerkt, dass ich den Backflip wohl besser noch auf dem Sprungbrett üben sollte und nicht auf dem harten Boden. 🤕

Auch toll war die Wochen-Challenge zu den guten Taten. Ich habe dabei gemerkt, dass der Weg von Buchs nach Oberriet zwar lang aber sehr gut mit dem Fahrrad machbar ist!

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Leserinnen und Lesern des Blogs und den helfenden Eltern/Geschwister bedanken, die ihren Teil dazu beigetragen haben, dass die 6 Wochen Fernunterricht nicht ganz ertragslos blieben!

15 Ansichten0 Kommentare