top of page

Liftlos glücklich 🚡

Juhuu, endlich wieder Skilagerzeit! Die Wetter- und Schneeprognosen waren zwar nicht gerade rosig 🌹. Bis jetzt hatten wir aber trotzdem viel Spass!

Heute Morgen mussten/durften wir um 08:00 Uhr im Reisecar Platz nehmen. Es gab da zwar kein Frühstück (und auch kein Film!!) aber die Fahrt war trotzdem recht kurz. In Valbella angekommen mussten/durften wir unsere schweren Koffer den Hügel hochtragen. Für einige war das sehr qualvoll! 😪

Endlich ging es dann ab auf die Piste! Blöd war nur, dass der Bügellift vor dem Lagerhaus nicht ging (obwohl es eigentlich sehr viel Schnee hätte). Also mussten wir in den Bus quetschen. Im Bus haben wir uns gefühlt wie in einer Thunfisch-Konservendose. Es war sehr heiss, eng und laut (und muffig 🥴)... In Fadail angekommen durften wir endlich Skifahren. Aber kaum auf der Piste, rief schon das Mittagessen. Das war sehr lecker!! Der Weg zurück zum Lagerhaus war nicht einfach zu finden. Einige haben sich verfahren, andere sind den richtigen Weg runter, haben dies aber auch schnell bereut. Der Bruchschnee führte dazu, dass viele einen unfreiwilligen Köpfler gemacht haben. Auch Mason ging auf Tauchgang. Zum Glück hat sich aber niemand dabei verletzt.

Am Nachmittag waren wir nochmals auf der Piste. Eine brenzlige Situation gab es dabei in der Gruppe 7: Mauro verlor die Kontrolle über seine Skikünste und raste beinahe in Herr Biedermann und anschliessend in ein Loch. 😵Glücklicherweise schaffte er es auch wieder heraus.

Jetzt freuen wir uns auf das Abendprogramm und auf den Dessert! Janik hofft, dass es für ihn wieder für 3 Portionen reicht 🍨🍨🍨. Die Pistenverhältnisse in den nächsten Tagen sind hoffentlich etwas besser.

Auch wäre es toll, wenn der Lift vor dem Lagerhaus endlich funktionieren würde. Man munkelt, dass der Lift wohl schon morgen oder spätestens am Mittwoch gehen soll. Das wäre toll!


Wir hoffen ihr hattet Spass mit unserem Blogbeitrag!

Eure Montags-Autoren:

Janik, Mason, Mauro, Emir

201 Ansichten1 Kommentar
bottom of page