Mit viel Schwung ins Skilager 2022 😎

Aktualisiert: 18. Jan.

Endlich isch s sowiit! Nach vielen Corona-Tests und Besprechungen von Schutzkonzepten durften wir fast vollständig ins Skilager nach Valbella fahren.

Um 08:00 trafen wir uns beim Schulhaus und fuhren mit dem Car los. Während der Fahrt hörten wir sehr laut Musik! 🎵 Auch die Kinder waren ein "wenig" laut. Normalerweise macht man dies erst auf der Rückfahrt.

In Valbella angekommen mussten wir unsere Koffer hochschleppen und machten uns sogleich bereit um auf die Piste zu gehen. 🎿

Viel Zeit hatten wir nicht mehr um zu fahren, da das feine Mittagessen schon kurz bevorstand. Schon nach 1-2 Abfahrten gab es die ersten Verwundeten. Einige starteten mit etwas zu viel Schwung in das Skilager.


Auch am Nachmittag ging es nochmals auf die Piste. Das Wetter machte nun auch etwas besser mit. Das Fahren am Nachmittag war super! Am Schluss gab es aber auch dann wieder einen grossen Crash beim Schlepplift. 😵‍💫 Schlussendlich blockierten die Eichenwieser Schülerinnen und Schüler die komplette Piste und wälzten alles und jeden um, der sich ihnen näherte. Die meisten blieben dabei aber unversehrt.


Zurück im Lagerhaus gibt es nun Z'Vieri, wir schreiben den Blog und haben bald die Zimmerstunde. Am Abend freuen wir uns auf ein feines Abendessen und die Spielolympiade. Zudem machen wir noch eine kurze Fotostory! Ihr findet diese gleich unter dem Beitrag! Viel Spass dabei 😉!

Wir finden es einfach super, dass wir heute überhaupt ins Lager reisen durften. Wir wissen, dass viele Lager abgesagt wurden und sind dankbar dafür, dass wir trotz der vielen Schutzmassnahmen hier sein dürfen.


Einen grossen Dank dabei geht an unsere Schulleiterin!


Heute haben wir für euch geschrieben:

Sarina, Djellza, Dildar


176 Ansichten0 Kommentare