Planeten-Präsentationen

Die Astronomie ist ein sehr vielfältiges und weitreichendes Unterrichtsthema. Auch im Lehrplan 21 sind nicht wenige Teilbereiche erwähnt:

  • Die Schülerinnen und Schüler können Phänomene zu Erde, Mond, Planeten, Sonne und Sterne auf einfache Modelle übertragen und dabei Merkmale und Zusammenhänge zu Bewegungen sowie räumlichen und zeitlichen Situationen beschreiben, erklären und verknüpfen. ​ Modelle: Bewegungen der Erde, Erde im Sonnensystem, Dimensionen des Universums

  • Die Schülerinnen und Schüler können zu ausgewählten Fragen zu Erde, Himmelskörpern und Universum Informationen erschliessen, Sachverhalte untersuchen sowie Erkenntnisse zusammenstellen, ordnen und darstellen (z.B. zu Galaxien, Sternen, Sternbildern, Planeten, Kometen, zu Raum und Zeit im Universum, zu bedeutenden Astronominnen und Astronomen).

(www.sg.lehrplan.ch)


In diesem Thema ist es mir wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl an Erfahrungen über die verschiedenen Phänomene des Weltraums mitnehmen können. Es bot sich somit an, die Planeten in der Form von Präsentationen zu behandeln, um auch genügend Zeit für alle weiteren Bereiche des Thema zu haben. Die restlichen Bereiche des Themas werden dann mithilfe einer umfassenden Werkstatt bearbeitet.


Das Projekt "Planeten-Präsentation"

Die ausgelosten Zweiergruppen durften sich zu Beginn einen Planeten auswählen und machten sich sogleich an die Arbeit. Die Aufgabe bestand darin, eine Powerpoint-Präsentation und ein dazugehöriges Plakat zu gestalten, welches zum Schluss der Sequenz präsentiert wurde.


So entstanden im Zeitraum von lediglich 2 Wochen tolle Resultate und spannende Präsentationen. Das verwendete Kriterienraster kann hier kostenlos heruntergeladen werden:

Beurteilungskriterien Planeten Präsentat
.
Download • 107KB

Hier einige Impressionen zu den entstandenen Produkten:


47 Ansichten0 Kommentare